• KK_Stand.jpg
  • LG_Stand2.jpg
  • PICT4278.jpg
  • rene.jpg
  • vereinsbild.jpg
  • Wissen.jpg
  • zelt.jpg

Der Schützenverein "Im Grunde" Marenbach liegt am Rande des Westerwalds und wurde 1966 gegründet. Durch den im Jahr 2011 durchgeführten Umbau auf ein elektronisches Messsystem, gehört der Schiessstand zu den modernsten Anlagen in RLP. Doch nicht nur der Sport, sondern auch die Tradition wird bei uns gepflegt.

Wir haben eine neue Königin

Ina Schenk ist unsere (alte) neue Königin.Ina

Der Wetterfrosch hatte ein Einsehen mit den Grönner Schützen. Gerade rechtzeitig zum zweithöchstem "Feiertag" für die Mitglieder, ließ der Regen nach und die Sonne erwärmte den Schießstand.

Sensationelle 28 Uniformierte Schützen hatten sich auf dem selbigen eingefunden um dem hölzernen Aar den Garaus zu machen.

Koenig6

Mit 453 Schuß entledigten die Teilnehmer dem Königsvogel die Trophäen. Die Krone ging an Reimund Werning (48), Reichsapfel: Burkhard Grab (24), Zepter: Hermann Roezel (128), rechte Schwinge: Hans Ackermann (47), linke Schwinge: Ralf Gerhards, Stoß: Rene Hannappel und Kopf: Harald Roezel.

Nach der kleinen Pause wurde dann zum eigentlichen Königsschießen aufgerufen. Anders wie sonst folgen schon nach dem zweiten Aufruf 3 Mitglieder die bereit waren das höchste Amt im Verein zu besetzen.Koenig3

Fachmännich wurde der Rumpf von ihnen gespalten. Cornelia Schumacher hielt als erste den Atem an, als sich der Rumpf zur Seite neigte und die erste hälfte zu Boden ging. Nach dieser Schrecksekunde erhielten alle erstmal eine kleine Verschnaufspause von 10 Minuten. Danach ging es jedoch zügig weiter, so das es nicht mehr lange dauerte bis auch der Rest heftig anfing zu wackeln. Beim 154 Schuß auf den Rumpf war es dann plötzlich zu Ende und wir haben für die Saison 2013/14 eine neue Majestät. Ina hat ja als Königin schon viel Erfahrung und wird auf unserem Schützenfest am Samstag den 20 Juli gekrönt.

Bilder by Isabeau

Herzlichen Glückwunsch vom gesammten Verein !