• KK_Stand.jpg
  • LG_Stand2.jpg
  • PICT4278.jpg
  • rene.jpg
  • vereinsbild.jpg
  • Wissen.jpg
  • zelt.jpg

Der Schützenverein "Im Grunde" Marenbach liegt am Rande des Westerwalds und wurde 1966 gegründet. Durch den im Jahr 2011 durchgeführten Umbau auf ein elektronisches Messsystem, gehört der Schiessstand zu den modernsten Anlagen in RLP. Doch nicht nur der Sport, sondern auch die Tradition wird bei uns gepflegt.

Aktuelles vom SV im Grunde

20 Jahre Amateurpokalschießen

Amateurpokalschießen 2019

 

Hiermit möchten wir Sie recht herzlich zu unserem 20. Amateurpokal-Schießen einladen. Allen schießsportbegeisterten Amateuren, die den Schießsport nicht vereinsmäßig betreiben oder die  letzten 10 Jahre betrieben haben, wollen wir die Möglichkeit geben, den Schießsport näher kennen  zu lernen.


Durch unsere elektronischen Anlagen der Firma Meyton haben wir mittlerweile einen der modernsten Schießstände in Rheinland/Pfalz. Spaß und pure Spannung sind angesagt, wenn die Schüsse und das Einzelergebnis direkt auf unserem Großbildschirm präsentiert werden. Auf Wunsch kann das Schießergebnis inkl. Namen und Trefferbild auch kostenlos zum Mitnehmen ausgedruckt werden.


EXTRA zum Jubiläum : SONDERPREISE !!!!

  • Die drei Besten 10er (LG) weiblich und männlich erhalten
  • 1. Platz: je einen 150,-- Reisegutschein
    2. Platz :je einen Essenskorb mit allerlei Leckereien
    3. Platz: je 2 x 5 Liter Partyfass Bier (Erzquell/Zunft)


Außerdem: Ab 5 Starts erhält jeder einmal eine Freikarte für unsere 80er/90er Party am Schützenfestfreitag 2019!


Mannschaftspreise:

  • 1. Mannschaftspreis 150,-- € in bar
  • 2. Mannschaftspreis 100,-- € in bar
  • 3. Mannschaftspreis 50,-- € in bar
  • Sonder-Mannschaftspreis für Jugendmannschaften (Geldpreise)
  • Bester Einzelschütze je 1 Pokal mit einer Urkunde (getrennt nach weiblichen und männlichen Teilnehmern)

Der Gesamtwert (Preisgeld, Pokale und Sachpreise) beträgt
über 850,-- €

 


Nur Sonntag ab ca. 16:00 Uhr:
Teilerschießen für Einzelschützen mit Kleinkaliber aufgelegt auf 50 Meter Distanz.
Wie geben Ihnen die Möglichkeit mit einem Kleinkaliber aufgelegt Ihr Können unter Beweis zu stellen.
Geschossen werden 3 Probeschüsse und 10 Wertungsschüsse, bei dem der beste Wertungsschuss, der sogenannte Teiler, zur Siegerermittlung herangezogen wird.
Der beste Schütze erhält hier ein halbes Jahr lang jeden Monat ein Kasten Bier/Radler/Alkoholfrei
aus dem Sortiment unserer Hausbrauerei Erzquell/Zunft.


Wer kann als Mannschaftsschütze oder als Einzelschütze mitmachen?
Jeder, der das 12. Lebensjahr vollendet hat und nicht aktiver, oder in den letzten 10 Jahren aktiver Sportschütze (Gewehr) in einem Verein ist oder war.
In einer Mannschaft sind mindestens 3 bis maximal 5 Starter zugelassen Gewertet für das Mannschaftsergebnis (Gesamtringzahl) werden nur die besten 3 Schützen aus der Mannschaft.
Dadurch haben auch kleinere Mannschaften die Möglichkeit einen der Preise zu gewinnen.
Das jeweilige Einzelergebnis eines Schützen zählt auch automatisch für die Einzelwertung. Einzelne Personen können ferner als Einzelschützen teilnehmen.


Wie wird geschossen?
Luftgewehr, Entfernung 10 m, aufgelegt (also nicht freihändig), 10 Wertungsschüsse (max. 5
Probeschüsse sind vorher möglich) auf elektronische Anlagen der Fa. Meyton. Jeder Schuss sowie
das Gesamtergebnis können direkt am Standmonitor mit verfolgt werden. Zusätzlich werden im
Schützenhaus direkt die Platzierungen mit den entsprechenden Ergebnissen auf einem
Großbildfernseher angezeigt. Gesamtschusszeit pro Starter max. 15 Minuten.

Beliebig viele Anmeldungen und Starts der gleichen Mannschaft und Einzelschützen sind jederzeit
möglich. Es wird jedoch nur das beste Ergebnis der Mannschaft oder des Einzelschützen für die
Siegerehrung herangezogen.
Bei einer Wiederanmeldung gilt: Eine neue Mannschaftsbildung die zur Siegerehrung gewertet wird,
muss aus mindestens 3 neuen Startern bestellen, die bisher nicht zusammen in einer Mannschaft
geschossen haben.

Wann wird geschossen?
Am Samstag, den 30. Merz. ab 14 Uhr und am Sonntag. den 31. März ab 10 Uhr.
Teilerschießen KK 50 Meter nur am Sonntag ab ca. 16.00 Uhr.

 


Siegerehrung ist am Sonntag, dem 31 März 2019. gegen 19 Uhr.

 


Startgeld?
Die Startgebühr pro Mannschaft beträgt 10.-- €. Für Jugendmannschaften nur 5,-- € !!! Für
Einzelstarter ist ein Startgeld von 2.00 € zu entrichten. Versicherungsgebühren und Munition sind in der Startgebühr enthalten. Gewehre werden vom Verein gestellt.

Wie melde ich mich an?
Ganz einfach: Nachfolgend genannte Telefonnummer unseres Mitgliedes Udo Walterschen anrufen, jedoch bis spätestens zum 28. März 2019. Unserseits wird dann unter Berücksichtigung eines evtl. geäußerten Terminwunsches eine Schießzeit mitgeteilt. Falls von der Platzkapazität her möglich, werden auch noch später eingehende Meldungen berücksichtigt.

Die Betreuung unsererseits erfolgt durch Herrn Udo Walterschen, Hauptstraße, 57635 Hasselbach

Telefon 02686-607 (privat),   0173/5845355 Handy  bzw. E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Schützenhaus in Marenbach erreichen Sie mittwochs ab 18 Uhr, samstags von 15 Uhr bis 19 Uhr und sonntags zwischen 10 Uhr und 13 Uhr unter der Tel. Nr. 02686-5899838. Eine Anmeldung unmittelbar im Schützenhaus ist während der Öffnungszeiten selbstverständlich auch möglich. Um eine zügige Abwicklung der Termineinteilung zu erreichen, geben Sie bitte einen Ansprechpartner mit Telefonnummer bzw. E-Mail Adresse an (sehr wichtig!).

über einen regen Besuch würde sich freuen:

 

Der Förderverein des
Schützenverein „Im Grunde", Marenbach